Junge HTG Fachexkursion am 17./18.08.2017

Die (Junge) HTG auf großer Fahrt! Auch in diesem Jahr findet wieder eine Fachexkursion organisiert durch die Junge HTG statt. Ausdrücklich ist aber jede und jeder Interessierte aller Altersgruppen eingeladen, die Tour zu begleiten.

Zweitägige Fachexkursion vom 17.-18. August 2017 nach Bremen

Auf der ersten Station wird der Tidepolder Luneplate, eine ehemalige Weserinsel südlich von Bremerhaven besichtigt. Die Fläche wird seit einigen Jahren aktiv mit der einlaufenden Tide vernässt und dient als ökologische Ausgleichsfläche für die Erweiterung der Container-Terminals in Bremerhaven. Die Landschaftspflege wird von Wasserbüffeln vorgenommen. Eine Führung bietet Einblick in die Entwicklung des Tidepolders sowie in Planung, Umsetzung und Unterhaltung der als Kompensationsflächen ausgewiesenen Teile der Luneplate und seiner unterschiedlichen Nutzungen.

Auf dem Weg zurück nach Bremen führt die zweite Etappe zum U-Boot-Bunker Valentin. Der Weltkriegsbunker ist ein ingenieurtechnisches Meisterwerk und gleichzeitig Symbol für den Einsatz von Zwangsarbeitern. Erich Lackner, später tragende Säule der HTG, war bauleitender Ingenieur auf der Baustelle. Die HTG wird sich hier im Rahmen einer geführten Tour durch die Gedenkstätte mit der Historie Lackners und der ethischen Verantwortung unserer Fachgesellschaft poraktiv auseinandersetzen.

Der zweite Tag ist dem Weserwehr gewidmet. Am Freitagvormittag führt die Tour zum Wehr des WSA. Die Führung umfasst Einblicke in die Anlage mit einer Schleusenanlage sowie einer Fischtreppe.

Überblick

Donnerstag, 17. August 2017:

Luneplate und Bunker Valentin – Geschichte und Entwicklung

9:00 Uhr   Treffpunkt vor dem Cinemaxx Bremen

                       (direkt am Hbf Bremen Ausgang Ri. Zentrum: Breitenweg 27, 28185 Bremen)


                       - Geführte Besichtigung des Tidepolders Luneplate durch Fa. bremenports

                       - Im Anschluss: Busfahrt zum Bunker Valentin mit Führung

                       - Alle Transporte dieses Tages finden mit einem Reisebus statt

                       Ausreichend Zeit für eine Mittagspause ist vorgesehen.

                       Abendprogramm und Austausch:

                       - Gemeinsames Abendessen in Bremen

                       - Übernachtung und Frühstück in Doppelzimmern im Motel One in Bremen


Freitag, 18. August 2017:

Weserwehr in Bremen - Bändigen der Gezeiten

                       - Geführte Besichtigung des Weserwehrs Bremen durch das WSA Bremen

                       - Alle Transporte finden mit öffentlichen Verkehrsmitteln statt

                       Am frühen Nachmittag: Individuelle Rückfahrt, z.B. mit der Deutschen Bahn.


Anmeldemodalitäten

Die Anmeldung erfolgt vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2017 ausschließlich online unter http://com.htg-online.de.

Es stehen 25 Plätze zur Verfügung. Sollten alle Plätze vergeben sein, wird das Portal vorzeitig geschlossen.

HTG-Mitglieder:                65,- €
HTG-Nichtmitglieder:     85,- €

Die Teilnahmegebühr enthält den Transport vor Ort sowie Übernachtung / Frühstück.

Die og. Kostenbeiträge gelten bei Onlineanmeldung. Bei schriftlicher Anmeldung durch die HTG-Geschäftsstelle wird eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 € berechnet. Jede Anmeldung gilt als verbindlich.

Schriftliche Abmeldungen sind bis zum 31.07.2017 (Anmeldeschluss) kostenfrei. Danach wird die Teilnahme- und Bearbeitungsgebühr vollständig erhoben. Zahlungsfrist sowie Bankverbindung entnehmen Sie bitte Ihrer Rechnung.

Für Jung-Mitglieder ist eine Förderung aus der Goedhart-Stiftung möglich. Bitte wenden Sie sich hierzu an die Geschäftsstelle unter service@htg-online.de.

Ansprechpartner: Bettina Blaume, Telefon: 040/428 47-21 78, E-Mail: service@htg-online.de

Regelmäßig aktualisierte Informationen zum Programm sowie zu den genauen Zeiten und Orten finden Sie unter www.htg-online.de/Junge-HTG. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an JungeHTG@htg-online.de.