Rückblick online-Podiumsdiskussion

„Einfluss der Corona-Pandemie auf den Arbeitsalltag und Zukunfsperspektiven“

Am 26.11.2020 hat die Junge HTG als digitale Alternative zum Workshop eine Podiumsdiskussion organisiert. Die Themenschwerpunkte Berufseinstieg, Berufswechsel, Firmenumstrukturierung in Corona-Zeiten und Zukunftskonzepte wurden lebhaft diskutiert.

Das Podium wurde von Kristina Mell (iwb Ingenieure, Projektmanagement), Johanna Rackow (TUHH, Studentin), Thilo Grotebrune (Fichtner, Leibniz Universität Hannover), Ralf Stenzel (WTM Engineers, Gruppenleiter Wasserbau) und Jan Kronas (HPA, Leiter der Arbeitsgruppe „New Work – Neues Arbeiten“) besetzt. Lebhaft moderiert wurde das interessante Podium aus jungen und erfahrenen Vortragenden von Dennis Bormann (Ørsted).

Die Themenschwerpunkte wurden mit Einspielvideos eingeleitet. Um einen Einblick in die diskutierten Themen zu erhalten, könnt ihr euch die Videos hier anschauen.

Mit rund 80 Teilnehmern war die digitale Veranstaltung ein Erfolg. Dennoch hoffen wir bald wieder Präsenzveranstaltungen organisieren zu können.

Video 1